Unsere Mädels

Hier möchte ich euch unsere 3 Mädels vorstellen. Sie machen unser Leben unheimlich bunt. Es ist so schön zu sehen wie sie größer, selbstbewusster und noch liebenswerter werden.

L-C, unsere “Große”

Gesundheitlich ist sie in einigen Bereichen angeschlagen. Gerade die Fructoseunverträglichkeit und ihre Migräne, die sie schon seit sie 4 Jahre jung war hat, zeigt uns regelmäßig wie wichtig gesunde und vorallem bewusste Ernährung für uns alle eigentlich ist. Allein der Tatsache wegen, dass wir besonders bei Ihr sehen können was es tatsächlich ausmacht. Täglich lotsen wir sie immer wieder in die bewusste Richtung, zwischen Süßigkeiten, Pubertät und wählerischen Essgewohnheiten.

L-C im Vergleich Baby und 10 Jahre, #1 unserer 3 Mädels

R-A, unser ” erstes Nesthäkchen”

3 Jahre jünger, aber in keinsterweise jünger/ kleiner was den Dickkopf angeht. Schon im Kindergarten setzte sie sich bei allen durch und war quasi die heimliche Chefin. Im Grunde kann man ihr so ziemlich alles an Lebensmitteln hinstellen, sie isst bzw. versucht es zumindest. Sie ist der absolute Gegenpart zu ihrer großen Schwester, selten wählerisch was das Essen angeht ( es sei denn sie schaut es sich bei unserer Großen ab), Extrovertiert und weiß genau was sie will. Entscheidungen sind immer eine große Herausforderung für sie.

R-A im Vergleich Baby und 7 Jahre, #2 unserer 3 Mädels

Beide Mädels haben einen anderen Papa, den sie auch regelmäßig sehen, haben Robert aber unglaublich toll angenommen.

J-L, unser ” Häschen”

hat im März 2018 unsere kleine Großfamilie komplett gemacht und hält uns seither jeden Tag riguros auf Trab. Schon im Bauch war immer Highlife und das hat sich nach Geburt auch nicht viel verändert ( bis auf die mittlerweile regelmäßigen Schlafenszeiten 😉 ). Wie sie von ihren großen Schwestern bekommt was sie will, hatte sie von Anfang an im Griff. Mit ihrer frechen Art die sie in einem Engel mit Zuckerwatte-Flügeln versteckt, wickelt sie ihren Papa und mich ebenfalls gekonnt um ihre winzigen Fingerchen.

J-L im Vergleich Baby und fast 2 Jahre# 3 unserer 3 Mädels

Alles in allem sind wir unheimlich glücklich alle unserer 3 Mädels zu haben. Auch wenn es für uns als Eltern nicht immer einfach ist, 3 völlig unterschiedliche Altersklassen immer passend zu bespaßen und ihnen immer voll und ganz gerecht zu werden. Dafür füllen wir unser Familien-Fotobuch immer wieder mit neuen tollen Erlebnissen und ganz viel Liebe zu fünft.

Sending
User Review
0 (0 votes)